H.B.GIRMANN ARCHITEKT

Das 1870 in Hamburg gegründete Unternehmen betreibt in Zentrum von Hamburg-Harburg eine Filiale. Das ursprüngliche Gebäude aus den 50er Jahren wurde dem expandierenden Unternehmen zu klein und entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen an ein modernes Bankhaus.
 Durch den Abriss eines Nachbargebäudes entstand eine Baulücke zwischen dem vorhandenen Commerzbankgebäude und dem historischen Gebäude der Hamburger Sparkasse.
Durch den Abbruch konnte in der Baulücke ein 5-geschossiges Bankhaus entstehen, wobei der Neubau und der Altbau miteinander verbunden wurden.
Die Kundenhalle der Commerzbank wurde mit einer aufwendig gestalteten Lichtdecken und speziell für dieses Gebäude entwickelten Leuchten ausgestattet.
Die Geometrie und Aufteilung der Deckenspiegel findet sich auch in der Gestaltung der Bodenbeläge wieder. Die geschwungenen Wände der Kundenhalle und des SB-Bereiches wurden mit Sandstein verkleidet.
Bauherr: Commerzbank AG
Bearbeitete Leistungsphasen:
LP. 3+4,+ Innenraumgestaltung,
LP. 5-8 in Arge mit G. Stein
Statik:Wachendorf und König

KIF_0100-SW
Comerzbank
Home Projekte Kontakt Karriere/Jobs Impressum Datenschutz